Chris Griessmann
Business Intelligence

„Kreative Theorie mit Pragmatismus kombinieren, um die Realität von morgen zu formen.“

Wissbegierde war immer die treibende Kraft in Chris‘ Werdegang. Das Kennenlernen von verschiedenen betriebswirtschaftlichen Aspekten verschaffte ihm wertvolle Einblicke in die Arbeit und den Fokus seiner Kund:innen. Vom strategischen Beschaffungswesen, über Verkauf und Finanzcontrolling, zu Marketing – eines hatten sie, seiner Erfahrung nach, alle gemeinsam: die Notwendigkeit, Daten zu analysieren und zu verstehen, um fundierte Entscheidungen zu treffen. 

Bei Sereviso konzentriert sich Chris Griessmann jetzt darauf, Daten- und Analyseprojekte umzusetzen – große mit strategischem Einfluss genauso wie kleinere mit hohem, lokalem Wert für Unternehmen. Außerdem analysiert er Geschäftsprozesse, um Optimierungsmöglichkeiten durch die Nutzung digitaler Technologien zu identifizieren. Er stellt sicher, dass gemeinsame Interessen von Akteur:innen in unterschiedlichen Positionen angeglichen und entworfen werden, die weltweite, wirkungsvolle Initiativen antreiben. 

Warum hast du dich dazu entschlossen, bei Sereviso zu arbeiten?
Ich wollte immer vollständig verstehen, wie ein Unternehmen arbeitet und was seine verschiedenen Perspektiven sind, über alle Abteilungen hinweg. Gleich zu Beginn zu Sereviso zu stoßen, hat mir auch ermöglicht dazu beizutragen, das Unternehmen aufzubauen.

Wenn ich nicht arbeite, findet man mich …
Meistens im Freien, in der Natur. Manchmal mit meinem Paragleiter in der Luft, manchmal auf meinem Rennrad, manchmal in meinen Wanderschuhen oder mit meiner Kletterausrüstung in den Bergen.

Wenn heute Karaoke-Nacht wäre, würde ich dieses Lied singen:
Yo listen up, here’s a story. About a little guy that lives in a blue world. And all day and all night and everything he sees is just blue! Like him. Inside and outside. Blue his …

Oh, Entschuldigung – es war nur der Titel gemeint. Das Lied ging direkt los in meinem Kopf! (Blue (Da ba dee) – Eiffel 65)